Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Startseite / Programm 2016
Startseite / Programm 2016
Artikelaktionen

Programm 2016

Dienstag, 28. Juni 2016                                         
09.00 – 09.30 Anmeldung und Stehkaffee
09.30 –10.00

Begrüssung
Direktorin Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Prof. Dr. Luzia Truniger Institut Sozialplanung und Stadtentwicklung, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Prof. Dr. Jörg Dittmann 

10.00 –10.45

Impuls 1:
Neuer Wein in alten Schläuchen? Zum Stellenwert der Beteiligung in der Sozialen Arbeit und in der Armutsbekämpfung
Prof. Dr. Bringfriede Scheu, Fachhochschule Kärnten, Österreich 

10.45 –11.30

Impuls 2:
Beteiligung in der Armutsbekämpfung strukturell verankern – zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Marianne Hochuli, Caritas Schweiz 

11.30 –12.00

Kulturelles Rahmenprogramm, Poetry Slam mit Amina Abdulkadir    

12.00 –13.30

Mittagspause, Imbiss

13.30 –14.00

Marktplatz mit teilhabebezogenen Projekten im Kontext von Armut    

14.00 –15.30

Sechs Parallelworkshops

Workshop A    

Beteiligung in der Sozialhilfe am Beispiel junger Erwachsener
Yann Bochsler, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW 

Workshop B

Herausforderungen bei der Beteiligung in armutsbelasteten Quartieren am Beispiel Aarburg Nord
Barbara Schürch, Mahperi Elma und Gosalya Iyadurai, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW 

Workshop C

Gemeinsam über Armut lernen. Erfahrungen aus den Stadtrundgängen mit Armutsbetroffenen
Dr. Christoph Mattes, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Sybille Roter, Surprise Basel 

Workshop D

Bottom-up-Beteiligung. Erfahrungen aus der Praxis von Planet 13
Avji Sirmoglu und Christoph Ditzler, Planet 13, Basel 

Workshop E

Beteiligungsinstrumente in der Sozialplanung und ihre Übertragbarkeit auf Beteiligungen in Armutsfragen
Prof. Dr. Jörg Dittmann, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW 

Workshop F

Möglichkeiten und Grenzen der Beteiligungserwartung staatlicher Akteurinnen und Akteure am Beispiel der Langzeitarbeitslosigkeit
Dr. Claudia Heinzmann, Basel 

15.30 –16.30

Kaffeepause   

16.00 - 16.30

Blitzlichter aus den Workshops, Abschlussdiskussion und Verabschiedung    

Tagungsflyer PDF

Navigation